Bringen Sie Ihre Lymphe in Fluss


Bringen Sie Ihre Lymphe in Fluss

WAS IST Lymphdrainage


Das Lymphsystem ist ein Entwässerungssystem zum Abtransport von Gewebewasser, Schlackenstoffen und Giftstoffen im menschlichen Körper.

Die Lymphflüssigkeit fließt in weit verzweigten Lymphbahnen durch den menschlichen Körper. So werden Nährstoffe und Fette zu den Zellen transportiert sowie Zellabfälle und Schadstoffe abtransportiert.

Oft kommt es zu Schwellungen nach Verletzungen oder Operationen, aber auch bei vielen Gefäßerkrankungen. Der Mediziner bezeichnet das Symptom wird als „Ödem“ oder genauer als „Lymphödem“, oder als „Lipödem“.

Die Lymphe verfügt über keine eigene Pumpe, sondern ist an den Druck des Blutsystems gekoppelt.

Ziel einer Lymphdrainage ist es, den Lymphfluss anzuregen. 

Wird der Lymphabfluss behindert, kann sich die Flüssigkeit im Gewebe stauen. Das führt dann zu Schwellungen unter der Haut.




LYMPHDRAINAGE mit DiViNiA

Divinia ermöglicht eine apparative Ganzkörper – Lymphdrainage und ist dadurch wesentlich effektiver als klassische Therapieformen.

Kombiniert mit anderen Therapieformen, wie etwa die Kompressionsbandagierung, wird die Regeneration zusätzlich unterstützt und verbessert.



Wirkungen Ganzkörper-Lymphdrainage

Unterstützung der Cellulite-Behandlung

Unterstützung der Fettreduzierung und Körperformung

Reduzierung bzw. Beseitigung von Ödemen

Anregung des Immunsystems

Behandlung von Traumen wie Blutergüsse, Zerrungen oder Muskelfaserrisse



Lymphdrainage und Lipödem

Das Lipödem ist eine krankhafte Fettverteilungsstörung, die fast nur bei Frauen auftritt.

Das sind die typischen Merkmale des Lipödems:

Beine und Arme sehr voluminös, Körpermitte, Hände und Füße schlank

Das krankhaft vermehrte Fettgewebe ist immer rechts und links gleich stark (symmetrisch)

Weder Sport, Ernährung noch Präparate beeinflussen das Lipödem

Das vermehrte Fettgewebe beim Lipödem hat nichts mit der Kalorienaufnahme zu tun und wird mit einer Diät nicht weniger


Wogegen wirkt Lymphdrainage noch?

Behandlung von Migräne und Kopfschmerzen

Stärkung der Selbstheilungskräfte

Gewebestraffung nach Diäten

Ödeme nach Operationen oder Unfällen

Armlymphödem nach ein- oder beidseitiger Brustamputation